Seminare

    Aktuell keine Veranstaltungen

Aktuell im Forum

Rhein-Main

RHEIN-MAIN

Übungsangebot Stahl auf Stahl Rhein-Main

◄ Stahl auf Stahl Rhein-Main ist eine Forschungsgruppe vom Verband Stahl auf Stahl Deutschland (VSASD). Der Leiter für das Gebiet Rhein-Main ist Richard Cole (Kontakt: Rich.Cole@gmx.net oder 069 70794930).

• Ich biete Unterricht im Rhein-Main Gebiet an. Bei Angeboten, welche räumlich über das Rhein-Main Gebiet hinausreichen, arbeite ich mit der entsprechenden Gebietsgruppe von Stahl auf Stahl Deutschland zusammen.

1. Fortlaufender Gruppenunterricht in Frankfurt am Main

◄ Stahl auf Stahl bietet einen übersichtlich gegliederten und an den historischen Quellen ausgerichteten Unterricht in allen Historischen Fechtlehren an. Wir fechten beim fortlaufenden Gruppenunterricht immer mit Stahl. Geübt wird in der Fechthalle und im Freien.

• Der fortlaufende Gruppenunterricht stellt das beständigste Vorgehen dar, um sich mit den Inhalten des Historischen Fechtens vertraut zu machen. Im fortlaufenden Gruppenunterricht kann der Übende mit verschiedenen Übungspartnern üben, was didaktisch hochgeschätzt ist. Denn nur durch das Üben mit wechselnden Übungspartnern kann sich der Übenden an die Vielfalt von Größe, Gestalt und Gemüt gewöhnen, welche ihm seine Mitmenschen bieten. Außerdem ist der fortlaufende Gruppenunterricht am Wochenende am leichtesten mit dem Alltag zu vereinbaren.

  • Mittwochs: Von 19:00 bis 21:30, Historisches Fechten, Ringen (T1), Langes Schwert (T1) und Buckler und Schwert (T1), geübt wird in der Fechtfabrik.
  • Freitags: Von 19:00 bis 21:30, Historisches Fechten, Frankfurter Schul der Marxbrüder, wechselnde Lehren, geübt wird in der Fechtfabrik.

• Nach Absprache üben wir noch nebenher im Freien (gerade Buhurt). Dazu ist das BUGA-Gelände in Bockenheim, der Klingenfelsen und der Hünerberg im Taunus sowie das Mainufer besonders geeignet.

• Wer die Übungsstunde besuchen möchte ist gebeten sich zuvor telefonisch oder per E-Mail anzumelden, damit der Übungsleiter sich darauf einstellen kann und gegebenenfalls Übungswaffen mitbringt  (Kontakt: Rich.Cole@gmx.net oder 069 70794930). Die Übungswaffen werden beim fortlaufenden Gruppenunterricht nicht gestellt, doch zum Kennenlernen wird jeder Übungsleiter für einen Interessenten Übungswaffen zur Verfügung stellen.

1. Unterricht Fechtfabrik

Findet der Unterricht in der Fechtfabrik statt (www.fechtfabrik.de), so findet Ihr diese wie folgt.

Anfahrt mit dem Auto:
Zur Fechtfabrik kommt man mit dem Auto am schnellsten über die Rosa-Luxemburg Allee mit einer Anbindung an die A5 und A661 in der Ausfahrt Heddernheim. Parkplätze finden sich vor der Halle und in der direkten Umgebung reichlich.

Mit dem öffentlichen Nahverkehr:
Zu Fuß sind es von der nächsten U-Bahn Haltestelle etwa 3 Minuten. Die U-Bahn Stationen Zeilweg (U1, U3) sind in 100 Metern, Sandelmühle (U2) in 400 Metern Entfernung.

fechtfabrik map

►► Frankfurt am Main, 2015, Richard Cole (Stahl auf Stahl)

  • del.icio.us
  • Digg
  • Webnews.de
  • Facebook
  • MisterWong.DE
  • Google Bookmarks
  • Tipd
  • Tumblr
  • Yahoo! Bookmarks
  • Print
  • email
  • Live
  • Diggita
  • LinkedIn
  • Linkter
  • N4G
  • Netvibes
  • Twitter