Wesentliche Teile des Forums stehen nur registrierten und angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung.
Du bist herzlich eingeladen, dich bei uns zu registrieren! Weitere Informationen findest du hier.

Willkommen - Welcome

General Themes of HF - Themen der Historischen Bewegungskultur.

Willkommen - Welcome

Beitragvon jpk » Donnerstag 23. Dezember 2010, 12:26

An unsere deutschsprachigen Gäste
Herzlich Willkommen in diesem Forum,

in diesem Forum geht es um die Rekonstruktion historischer Kampfkunst. Dies betrifft weitestgehend die europäischen Kampfkünste des Mittelalters gelehrt wurden, aber auch fernöstliche Kampfkünste. Diese Kampfkünste sind durch Sport heute weit entfernt von der eigentlichen Intention und Lehre. Wir versuchen anhand der uns vorliegenden Überlieferungen in schriftlicher und mündlicher Form, die ursprüngliche Kampfkunst wieder zu rekonstruieren.

Mitmachen und Mitmachregeln
Wenn du dich für historische Kampfkunst interessierst, so bist du herzlich willkommen bei uns mitzumachen oder einfach nur zu lesen. Die Hausregeln findest du hier viewtopic.php?f=7&t=324#p3911 .

Verborgenes Wissen
Ein großer Teil dieses Forums steht nur angemeldeten Teilnehmern zur Verfügung. Dies betrifft alle Foren, bei dem es um die Auslegung der Fechterei geht. Willst du diese Foren lesen oder mitschreiben, musst du dich im Forum registrieren und vom Administrator frei schalten lassen. Zur Registrierung geht es hier entlang: ucp.php?mode=register

Folgende Gründe haben uns maßgeblich dazu bewegt, die Foren geschlossen zu halten:

1. Wir wollen gerne wissen, wem wir unser mühevoll erarbeitete An- und Einsichten weitergeben. Wir geben dir gerne unser Wissen weiter, doch wollen wir auch etwas von dir wissen. Mindestens, wer du bist. Das ist nur fair!

2. Wir zitieren hier zu Studienzwecken aus Quellen in Bild und Text. Wenn wir diese Zitate weiterhin der gesamten Webwelt zur Verfügung stellen, bewegen wir uns immer am Rand einer rechtlichen Grauzone. Verwenden wir die Zitate aber in einer geschlossenen Benutzergruppe, sind wir einen deutlichen Schritt von dem Rand zur rechtlichen Sicherheit gegangen.

3. Auch wenn die Novellierung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) nicht als gesichert gilt, wollen wir hier kein Risiko eingehen und ziehen dahingehend die Konsequenz, unsere Inhalte, die evtl. die jüngsten Leser und Surfer verstören könnten, nicht mehr öffentlich zur Verfügung zu stellen.

Du kannst dieses Forum eigentlich nur als registrierter Benutzer richtig nutzen. Denn nur dann steht es dir voll zur Verfügung. Viele Inhalte des Forums sind nicht öffentlich zugänglich. Diese sind unte anderem:

  • Langes Schwert
    Quellenforschung, Auslegung und Anwendung der Lehre des langen Schwertes.
  • Buckler und Schwert
    Quellenforschung, Auslegung und Anwendung der Lehre von Buckler und Schwert.
  • Ringen
    Quellenforschung, Auslegung und Anwendung der Lehre des Ringens.
  • Rapier
    Quellenforschung, Auslegung und Anwendung der Lehre des Rapiers.
  • Scheibendolch
    Quellenforschung, Auslegung und Anwendung der Lehre des Scheibendolchs.
  • Langes Messer
    Quellenforschung, Auslegung und Anwendung der Lehre des Langen Messers und ähnlicher Einhandwaffen.
  • Verwandte Wehren (Einhand)
    Einhandwehren aus verschiedenen Lehren besprochen, die nicht im Trivium gelehrt werden, aber eine große Übereinstimmung in den Prinzipien und der Anwendung besitzen (zum Beispiel Säbel, Back- und Broadsword, Italienische Lehren).
  • Halbschwert und Harnischfechten
    Quellenforschung, Auslegung und Anwendung des Harnischfechtens. Im Schwerpunkt liegt die Lehre des langen Schwertes als Halbschwert bloß und im Harnisch.
  • Hellebarde
    Hellebarde (Joachim Meyer, Quelle 1600). Das Fechten mit der Hellebarde fußt auf dem Fechten mit der langen und halben Stange, aber auch Anteile des Halbschwertfechtens finden sich. Das Hellebardenfechten ist eng verwandt mit dem Fechten mit der Mordaxt.
  • Halbe Stange
    Die Halbe Stange, ein gut 170cm bis 220cm langer Holzrundstab, ist als die Grundlage für alle Stangenwaffen anzusehen. (Quellen: Paulus Hector Mair, 1567, und Joachim Meyer, 1600).
  • Buhurt
    Das Kampfspiel, welches eine Rekonstruktion frühmittelalterlicher Fechtweisen im Massengefecht zum Ziele hat.
  • Gladiatur
    Die antike Gladiatur, mit dem Schwerpunkt auf dem fechterischen Aspekt, ist ein weites Feld für das Rekonstruktionsfechten.

Stelle Fragen!
Wir haben keine Ahnung, was du wissen willst und was dich bewegt, wenn du die Klappe hälst und keine Fragen stellst. Auch scheinbar einfache Fragen können riesige Konstrukte zum Einsturz bringen, wenn sie nur gestellt werden.

Beantworte Fragen und stelle Thesen auf!
Niemand ist vor Irrtum geschützt. Es sollte auch nicht peinlich sein, wenn man mal was Falsches erzählt. Es gibt also gute Gründe, seine Vermutungen in bestem Glauben zu äußern. Wenn man richtig liegt, dann ist es gut, wenn man bestätigt wird. Liegt man falsch, dann ist es gut, korrigiert zu werden.

Mache mit!
Du kannst hier von etlichen Jahren Erfahrung profitieren und dein eigenes Wissen auf den Prüfstein stellen. Du kannst dich zum Treffen vereinbaren, um miteinander zu üben oder nachzudenken. Dein Vorteil ist, dass du hier Antworten bekommst für die Themen, die uns gemeinsam interessieren.

Wir freuen uns auf einen Austausch mit dir oder dich als unseren Leser begrüßen zu dürfen.
Das Forenteam.

To our English speaking guests
Welcome to this forum!

This forum is about the reconstruction of historical martial arts. This applies mostly to European medieval martial arts, but also to far eastern martial arts. These martial arts are sports today - by far from the actual intention and teaching. We try, using the traditions in writing and orally, to reconstruct the original martial arts again.

Joining and our rules
If you are interested in historical martial arts, you are welcome to join us or just to read our boards. The forum rules can be found here viewtopic.php?f=7&t=324.

Hidden knowledge
A large part of this forum is only for registered participants. This includes all forums, that are about the interpretation of martial arts. This is because of the legal reasons that do not apply to a private study group. If you want to read these forums and taking part of the discussion, you have to register and get your acknowledgement by the administrators to be part of this private study group. To register, go this way: ucp.php?mode=register

Bring up your questions
We have no idea what you want to know and what moves you, iff you hold back and ask no questions. Often seemingly simple questions can bring huge constructions to collapse if they are only asked.

Answer the questions and put on theses
No one is protected from error. It should not be embarrassing if you tell something that will be proven as wrong. If you are right, it's good to be confirmed. If wrong, then it's good to be corrected.

Be active
Here you can benefit from many years of experience and bring your own knowledge to the test. This forum is one of the most active and best on this issues. Test us!

We look forward to an exchange with you or welcome you as on of our many silent readers.

:teetrinken:
Benutzeravatar
jpk
Administrator
 
Beiträge: 3734
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 10:16

Re: Willkommen und ein paar Infos über das Forum

Beitragvon jpk » Donnerstag 17. November 2011, 11:52

Es gibt nun die Möglichkeit, Youtube Videos direkt einzubinden, bitte macht sparsam davon Gebrauch.

http://www.youtube.com/watch?v=aTJ1iZy92aU

VIDEO_ID ist "aTJ1iZy92aU"

[youtube]VIDEO_ID[/youtube]
[youtube_link]http://www.youtube.com/watch?v=VIDEO_ID[/youtube_link]

Nur die ID verwenden
[youtube]aTJ1iZy92aU[/youtube]
Den ganzen Link angeben.
[youtube_link]http://www.youtube.com/watch?v=aTJ1iZy92aU[/youtube_link]

Bitte denkt daran: wir kritisieren keine fremden Videos. Dies ist sinnfrei und sorgt nur für schlechte Stimmung.
Benutzeravatar
jpk
Administrator
 
Beiträge: 3734
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 10:16

Re: Willkommen und ein paar Infos über das Forum

Beitragvon jpk » Donnerstag 17. November 2011, 17:46

Falls du dich woanders umsehen möchtest, hier sind weitere Foren:

Internationale Foren zur Historischen Fechtkunst

HEMA Alliance Forum (USA)
http://hemaalliance.com/discussion/

Western Martial Arts Coalition (USA)
http://www.wmacoalition.com/forum/

Ars Gladii Forum (Österreich)
http://forum.arsgladii.at/

Kampfkunst Board / Europäische Kampfkünste (Deutschland)
http://www.kampfkunst-board.info/forum/f65/

Australian Historical Swordplay Forums (Australien)
http://forums.swordplay.org.au/

Schola Gladiatorias forum (England)
http://www.fioredeiliberi.org/phpBB3/

Exiles (England)
http://www.the-exiles.org.uk/forum/

ARMA (USA)
http://www.thearma.org/forum/

Order of the Seven Hearts Forum (USA)
http://salvatorfabris.org/forum/

The Pan Historical European Martial Arts Society (Singapore)
http://www.phemas.com/discfor/

De Taille et d'Estoc (Frankreich)
http://forum.detailleetdestoc.com

Diskussionsforen für moderne Rüstungs- und Schwertmacher
teilweise mit einem KK Bereich

The Armour Archive
http://forums.armourarchive.org/phpBB3/

My Armoury
http://www.myarmoury.com/talk/index.php

Swordforum International
http://www.swordforum.com/forums/
Benutzeravatar
jpk
Administrator
 
Beiträge: 3734
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 10:16


Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron