Wesentliche Teile des Forums stehen nur registrierten und angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung.
Du bist herzlich eingeladen, dich bei uns zu registrieren! Weitere Informationen findest du hier.

[Schutz] Unterarmschutz von SPES getunt

Armoury and Staffroom - Dieses Forum dient zum Informationsaustausch über Übungsgeräte, Simulatoren und Literatur. In einem Unterforum kannst du den Flohmarkt besuchen. Im Lehrerzimmer werden Unterrichtsmethoden diskutiert.

Re: Unterarmschutz von SPES getunt

Beitragvon Daniel » Freitag 16. August 2013, 08:17

JanPSV hat geschrieben:Hatte ich auch drüber nachgedacht, werd ich die Tage wohl auch mal tun!

Also wenn Du zurückgemeldet hast, haben sie es ignoriert. Ich habe mir die Dinger letztens zugelegt, die sind ohne zusätzliches Gummiband...
Seid furchtbar und wehret Euch
Benutzeravatar
Daniel
Schreiber
 
Beiträge: 611
Registriert: Freitag 24. Juni 2011, 15:11
Wohnort: Bruchköbel

Re: [Schutz] Unterarmschutz von SPES getunt

Beitragvon Richard Cole » Montag 19. August 2013, 09:53

Der Armschutz ist nicht schlecht - nur die Spalten zwischen den Plastkacheln sind bedenklich - und genau am Ellbogenknochen ist eine Spalte auf.

Das ist doch das Teil, das Daniel beim Üben anhatte?

Wenn ja, dann ist es vor allem auf das Stockfechten ausgelegt.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: [Schutz] Unterarmschutz von SPES getunt

Beitragvon OliverJ » Montag 19. August 2013, 14:08

Ich finde die Dinger eigentlich ganz ordentlich,
allerdings sitzen meine auch ganz anders.
Jan klappt sein Endstück ja um, dadurch ergibt sich auch die häßliche Lücke genau am Ellenbogen.
Bei mir sitzt da dann erst die Klappe. Wenn ich also meinen Arm auf 90° anwinkle liegt diese gegenüber meines Oberarms an, also genau über dem Ellenbogen.
Daher brauche ich so ein Gummi nicht, bzw. es hätte keine Funktion.

Die halten echt viel ab, besonders wenn man noch was polsterndess drunter trägt.
Allerdings benutzen wir sie hauptsächlich zum Techniktraining, wenn der Unterarm auch das Ziel darstellt, das an dieser Stelle auch mal getroffen werden soll ;)
OliverJ
Schreiber
 
Beiträge: 154
Registriert: Freitag 9. März 2012, 16:32

Re: [Schutz] Unterarmschutz von SPES getunt

Beitragvon jpk » Montag 19. August 2013, 17:45

Ich habe sie auch (gewonnen) und finde sie mehr oder weniger OK. Es fehlt an einem Gummiband zum reinschlüpfen, so dass man jedesmal umständlich Klettverschlüsse schließen muss. Und ich finde den Ellebogenschutz eher unzureichend. Das Tunen von Jan ist ganz gut, aber ich kenn bessere Ellebogenschutzfunktionen.

Das Ding macht also nur begrenzt Sinn.
Benutzeravatar
jpk
Administrator
 
Beiträge: 3734
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 10:16

Re: [Schutz] Unterarmschutz von SPES getunt

Beitragvon Richard Cole » Montag 26. August 2013, 08:39

Jens hat das klasse formuliert - wahrscheinlich ist dies dem Hersteller aber einerlei, weil er auf den Stockhaumarkt zielt.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: [Schutz] Unterarmschutz von SPES getunt

Beitragvon Daniel » Dienstag 22. Oktober 2013, 17:08

Verflixt, ich war zu früh :arrgh:
Neue Version von SPES, zu sehen hier

Unterarm- und Ellenbogenschutz mit eingearbeiteten Plastikeinlagen.
Version 2.
Der Ellenbogenbereich wird von einem speziell geformt Element aus Kunststoff umschlossen
um ein Maximum an Schutz zu bieten, ohne dabei die Beweglichkeit einzuschränken.
Durch die Befestigung mit dem Klettverschluss steht das Element jetzt auch bei angewinkeltem Arm nicht mehr ab.
Seid furchtbar und wehret Euch
Benutzeravatar
Daniel
Schreiber
 
Beiträge: 611
Registriert: Freitag 24. Juni 2011, 15:11
Wohnort: Bruchköbel

Re: [Schutz] Unterarmschutz von SPES getunt

Beitragvon Richard Cole » Mittwoch 30. Oktober 2013, 15:04

Super - jetzt muss das Ding nur noch in der Praxis getestet werden - klingt aber sehr gut.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: [Schutz] Unterarmschutz von SPES getunt

Beitragvon Eric » Donnerstag 31. Oktober 2013, 22:25

Ist bestellt. Review folgt nach Test.
Benutzeravatar
Eric
Schreiber
 
Beiträge: 361
Registriert: Freitag 6. März 2009, 11:51

Re: [Schutz] Unterarmschutz von SPES getunt

Beitragvon Davinel » Samstag 2. November 2013, 03:56

Daniel hat geschrieben:Verflixt, ich war zu früh :arrgh:

Wenn ich SPES richtig verstanden habe, kriegen alle die dieses Jahr Unterarmschutz gekauft haben die Ellbogenschützer (umsonst?).
Those who bought forearm protector this year may upgrade it with elbow plastic guard!
Benutzeravatar
Davinel
Schreiber
 
Beiträge: 27
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 02:58

Re: [Schutz] Unterarmschutz von SPES getunt

Beitragvon Daniel » Samstag 2. November 2013, 19:25

Danke für den Hinweis. Ich habe aber nicht direkt bei SPES bestellt, also weiß ich nicht, ob ich direkt ein Nachrüstset bekommen kann...
Werde die Augen offenhalten... :)
Seid furchtbar und wehret Euch
Benutzeravatar
Daniel
Schreiber
 
Beiträge: 611
Registriert: Freitag 24. Juni 2011, 15:11
Wohnort: Bruchköbel

VorherigeNächste

Zurück zu Zeughaus und Lehrerzimmer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron