Wesentliche Teile des Forums stehen nur registrierten und angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung.
Du bist herzlich eingeladen, dich bei uns zu registrieren! Weitere Informationen findest du hier.

Filmen der Fechtstücke (Terminabsprache)

Veranstaltungen rund um das Historische Fechten (Seminare, Workshops, Ausstellungen, Vorführungen). Jeder kann hier eine ihm bekannte passende Veranstaltung eintragen oder dazu einladen.

Filmen der Fechtstücke (Terminabsprache)

Beitragvon Christopher » Samstag 10. Januar 2015, 10:43

Hallo liebe Filmcrew,

Da wir bislang nichts abgesprochen haben, denke ich heute sollten wir das Filmen nocheinmal ausfallen lassen und lieber auf ein anderes WE verscheiben. Nächstes WE (17.01.15 + 18.01.15) bin ich leider nicht vor Ort. Für später melde ich mich hier wieder.

Bis gleich im Training
Christopher
Christopher
Schreiber
 
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 19:46

Re: Filmen der Fechtstücke (Terminabsprache)

Beitragvon Richard Cole » Sonntag 11. Januar 2015, 13:00

Gute Idee.

Samstag den 10.01. können wir filmen - ohne Christoph bietet sich Taiji Krams an. Wir haben wortwörtlich hunderte Stücke zu filmen - Arbeit ist genug da.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Filmen der Fechtstücke (Terminabsprache)

Beitragvon Richard Cole » Freitag 16. Januar 2015, 17:12

Samstag der 17 scheint vom Wetter her ungeeignet zu sein - Regen und Sturmwind.

Machen wir also nächste Woche am Samstag den 24. weiter - dann ist auch Christopher wieder einsatzbereit.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Filmen der Fechtstücke (Terminabsprache)

Beitragvon Richard Cole » Freitag 23. Januar 2015, 18:21

Sieht gut aus - versuchen wir es morgen, Samstag den 24.01.

Wir brauchen noch jemanden der filmt.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Filmen der Fechtstücke (Terminabsprache)

Beitragvon Christopher » Samstag 24. Januar 2015, 11:11

Ich bin dabei. Kommt wer um die Kamera zu bedienen?
Christopher
Schreiber
 
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 19:46

Re: Filmen der Fechtstücke (Terminabsprache)

Beitragvon Christopher » Donnerstag 29. Januar 2015, 14:36

Ich bin leider kommenden Samstag (31.01.15) nicht in Frankfurt.
Die Woche drauf (07.02.15) sollte aber funktionieren wenn Wetter und Kameramann mitspielen :D
Christopher
Schreiber
 
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 19:46

Re: Filmen der Fechtstücke (Terminabsprache)

Beitragvon Richard Cole » Freitag 30. Januar 2015, 21:02

Super - dann filmen wir wieder am 07.02. ich bin wegen Katzenterror sowieso nicht auf der Höhe.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Filmen der Fechtstücke (Terminabsprache)

Beitragvon Richard Cole » Freitag 13. Februar 2015, 21:30

Filmen sollte gut klappen - kalt war es auch letzten Samstag.

12:00 14.02.`15

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Filmen der Fechtstücke (Terminabsprache)

Beitragvon Christopher » Samstag 21. Februar 2015, 09:59

Hallo

Ich denke heute ist ein wenig zu feucht und zu dunkel zum filmen. Das sieht so nach UNtergangsszenario aus :D
Ich kann aber kommen wenn es gewünscht wird.

Viele Grüße
Christopher
Schreiber
 
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 19:46

Re: Filmen der Fechtstücke (Terminabsprache)

Beitragvon Richard Cole » Samstag 21. Februar 2015, 10:06

Es regnet zu viel.

Wir müssen Stück 12 nochmal filmen - mit allen Wehren. Der Bruch ist falsch.

Lecküchner bringt im 4. Zyklus, Bruch auf den 3. Bruch nicht das Hengen - sondern seinen Rückwärtsschritt mit Stich (Stück 3, 1. Zyklus 2. Bruch).

Wir haben mit dem falschen Bruch viel Mühe gehabt - der wirkliche Bruch ist dagegen Kinderkram.

Mein Fehler - aus dem Kopf Fechten ist nicht immer gut.

Stück 12: LM, Gladius, LS, Schild unf LM und Schild und Gladius - dauert 10 Minuten.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Nächste

Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron