Wesentliche Teile des Forums stehen nur registrierten und angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung.
Du bist herzlich eingeladen, dich bei uns zu registrieren! Weitere Informationen findest du hier.

Gentlemen's Fightclub - Hieb- und Stoßfechten in Solingen

Veranstaltungen rund um das Historische Fechten (Seminare, Workshops, Ausstellungen, Vorführungen). Jeder kann hier eine ihm bekannte passende Veranstaltung eintragen oder dazu einladen.

Gentlemen's Fightclub - Hieb- und Stoßfechten in Solingen

Beitragvon Olaf Küppers » Mittwoch 1. Januar 2014, 21:09

Der Gentlemen's Fightclub, eine Initiative des Fechtsaal - Gemeinschaft Historischer Fechter
Der Gentlemen's Fightclub soll historischen Fechtern, die sich mit dem militärischen, akademischen und gymnastischen Hieb- und Stoßfechten des 18. und 19. Jahrhunderts beschäftigen, eine Plattform zum Wissensaustausch und zum sportlich fairen Contrafechten (Sparring) geben.

Warum Gentleman?
Natürlich sind sowohl männliche als auch weibliche Fechter willkommen.
Das Gentleman soll lediglich den höflichen, sportlichen und fairen Umgang miteinander unterstreichen, der dem Zeitgeist entsprechen sollte, aus dem unsere Fechtquellen stammen.
Da wir uns mit Quellen beschäftigen, die trotz guter und detaillierter Didaktik immer noch einen Interpretationsspielraum beinhalten, ist die Meinung eines jeden genauso viel Wert wie die aller anderen.
Sachliche Diskussionen sind daher gerne gesehen, sollten aber ohne erhitzte Gemüter geführt werden.

Warum Fightclub?
Das Contrafechten nimmt in unseren Quellen einen wichtigen Stellenwert ein, um, neben dem reinen technischen Training, das Auge, die Reflexe, die Selbstkontrolle und die Koordination unter dem Druck eines Gegners zu schärfen.
Da das Contrafechten im regelmäßigen Training der einzelnen Fechtgruppen immer zu den gleichen Paarungen von Personen und Systemen führt, und auf Veranstaltungen die Zeit für das Contrafechten oft sehr knapp bemessen ist, soll der Fightclub genau diese Lücke schließen und eine Gelegenheit für das ausgiebige Contrafechten geben.
Besonders im Contrafechten soll unter Gentlemen ein sportlicher und fairer Umgang gepflegt werden.
Es geht im Gentlemen's Fightclub darum im praktischen, fechterischen Austausch, Systeme zu vergleichen, Techniken zu erproben und das eigene System im Contrafechten anzuwenden.
Ein sportlicher Ehrgeiz darf gezeigt, unsportliche Härte sollte vermieden werden.

Was ist der Gentlemen's Fightclub?
Der Fightclub ist kein Verein und hat keine übergeordnete Organisation als solches.
Es wird seitens der Fechtsaals lediglich die Örtlichkeit und das Datum für ein Treffen organisiert und veröffentlicht.
Das erste Treffen findet am 01.02.2014 im Klingenmuseum in Solingen statt, wo der Stiftsaal zum Fechten genutzt werden kann.

Teilnehmen können alle Fechter die sich am angekündigten Datum, innerhalb der angekündigten Zeit, mit der notwendigen Ausrüstung einfinden.
Für den Ablauf und Inhalt des Fightclubs sind die Fechter vor Ort selbst verantwortlich.
Das gilt vor allem für die, im Contrafechten genutzten, Fechtwaffen und Waffensimulatoren und die angelegte Schutzkleidung.

Das Hieb- und Stoßfechten vor und nach dem betrachteten Zeitraum:
Eine Ausweitung auf Fechtstile des 17. Jahrhunderts und des frühen 20. Jahrhunderts, ist nicht ausgeschlossen.

Digital wird der Fightclub hier bei Facebook seine Heimat haben: https://www.facebook.com/groups/658153060909863/
Olaf Küppers
Schreiber
 
Beiträge: 125
Registriert: Freitag 11. Dezember 2009, 12:17

Re: Gentlemen's Fightclub - Hieb- und Stoßfechten in Solinge

Beitragvon Richard Cole » Freitag 22. August 2014, 07:15

Gute Idee, Olaf - nur ist in unseren Quelle das Wort "höfisch" eher ein Schimpfwort und steht für Ausschweifung, Lüge und Verschwörung. Sport - angeblich aus dem Französischen "Desport" - "Zerstreuung ist ebenfalls eher mies. Und Fair, Englisch "Schön" - das könnte man mit dem GNM 3227a als "Hübschheit" sehen.

Ich komme gerne.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gentlemen's Fightclub - Hieb- und Stoßfechten in Solinge

Beitragvon OliverJ » Freitag 22. August 2014, 14:01

Der nächste Termin wäre der 6.9.

übrigens stand im Eingangspost "höflich" und nicht "höfisch". Das hat zwar wohl die selbe Wortwurzel, hat aber zumindest heute eine andere Bedeutung und um die geht es ja hier.

Wenn du kommen willst, ich würd mich freuen, werde wohl auch da sein.
OliverJ
Schreiber
 
Beiträge: 154
Registriert: Freitag 9. März 2012, 16:32

Re: Gentlemen's Fightclub - Hieb- und Stoßfechten in Solinge

Beitragvon Richard Cole » Freitag 22. August 2014, 14:15

Klasse - dann sehen wir uns wieder mal.

Sprache ist zwar ständig im Fluss, besteht aber nur aus einigen wenigen Urworten.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gentlemen's Fightclub - Hieb- und Stoßfechten in Solinge

Beitragvon Olaf Küppers » Sonntag 24. August 2014, 15:50

Richard Cole hat geschrieben:Klasse - dann sehen wir uns wieder mal.

Sprache ist zwar ständig im Fluss, besteht aber nur aus einigen wenigen Urworten.

Fechtergruß

Und genau wegen diesem Fluß, muss man Sprache auch immer im Kontext der Zeit sehen in der sie benutzt wird.
Ich bin mir ziemlich sicher, das meine Wortwahl, sowohl für die heutige Zeit, als auch für die Zeit die ich mit "unseren Quellen" angesprochen habe, das ausdrückt, was ich ausdrücken wollte ;)

Freu mich drauf dich mal wieder zu sehen Richard, bis dann in Solingen.
Olaf Küppers
Schreiber
 
Beiträge: 125
Registriert: Freitag 11. Dezember 2009, 12:17

Re: Gentlemen's Fightclub - Hieb- und Stoßfechten in Solinge

Beitragvon Richard Cole » Mittwoch 3. September 2014, 10:19

06.09.2014?

In Solingen?

Ich war letztes Wochenende in Soest beim einem Vortrag von KFS - Bill. Wäre sehr interessant, danach haben wir ein wenig frei gefochten.

Habt Ihr Regeln? Denn wenn alles verboten ist, was zielführend ist, dann ist das Fechten sehr eingeschränkt. Es ist immer noch interessant, aber eben stark verändert.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gentlemen's Fightclub - Hieb- und Stoßfechten in Solinge

Beitragvon OliverJ » Mittwoch 3. September 2014, 10:46

Ja schade, nach Soeast wollte ich auch, viel nur leider mit meinem Urlaub zusammen.

bezüglich Regeln:
Es soll keine Verletzungen geben, deshalb ist auf angemessene Härte und Schutzausrüstung zu achten. Der Rest ist mit dem Partner abzusprechen, ob man sich nun an alte Assautregeln hällt, moderne Turnierregeln, eienen Regen uerwirft oder möglichst frei ficht etc.

Termin ist 6.9. in Solingen im Klingenmuseum (wo man dann direkt auch noch eine Runde durch machen sollte) ab 11 bis 1700.
OliverJ
Schreiber
 
Beiträge: 154
Registriert: Freitag 9. März 2012, 16:32

Re: Gentlemen's Fightclub - Hieb- und Stoßfechten in Solinge

Beitragvon Richard Cole » Samstag 6. September 2014, 06:38

Den 06. schaffe ich nicht - ich kann nicht zweimal im Monat Samstags den Unterricht ausfallen lassen.

Schauen wir nächsten Monat.

Regel sind wichtig - damit es keine Verletzungen gibt- Regeln, die Fechten/ Kämpfen daselbst unterbinden sind eher hinderlich.

Fechtergruß
„Es gibt stets zwei Endpunkte, zwei Gegensätze. Die Kampfkunst ist die Fertigkeit, welche in ihre Mitte fällt.“
Benutzeravatar
Richard Cole
Schreiber
 
Beiträge: 3541
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 14:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gentlemen's Fightclub - Hieb- und Stoßfechten in Solinge

Beitragvon Olaf Küppers » Samstag 6. September 2014, 13:09

Der nächste GFC ist am 18.10. Da ich den Montag drauf in Urlaub fliege werde ich persönlich wahrscheinlich nicht teilnehmen.

Da unsere Quellen sowohl militärischer, akademischer und auch sportlicher Natur sind, muss man sich eben mit dem Partner abstimmen wie man fechten möchte.
Olaf Küppers
Schreiber
 
Beiträge: 125
Registriert: Freitag 11. Dezember 2009, 12:17


Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron